Kambodscha – Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Kambodscha - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Das Königreich Kambodscha befindet sich auf der Insel Indochina. Auf der westlichen Seite grenzt der Staat an Thailand, im Norden sind seine Nachbarn Laos und im Osten – Vietnam. Dieses südostasiatische Land wird von den Gewässern des Golfs von Thailand gespült. Das gesamte Territorium von Kambodscha beträgt 181 Tausend Quadratkilometer.

Die Hauptwasserstraße des Landes ist der Mekong. Die Bevölkerung des Königreichs Kambodscha ist 12 Millionen Menschen, von denen 95% ethnische Khmer sind, 4% sind Chinesen und 1% sind Vietnamesen. Die Amtssprache des Landes ist Khmer, und Englisch und Französisch werden ebenfalls verwendet. Die religiöse Richtung des Landes ist der Buddhismus (95% der Bevölkerung), und auch in Kambodscha leben Muslime und Katholiken. Das staatliche System von Kambodscha ist eine konstitutionelle Monarchie. Die Währungseinheit des Landes ist Riel.

Kambodscha – die Hauptstadt und die größten Städte

Die Hauptstadt des kambodschanischen Königreichs ist Phnom Penh mit einer Bevölkerung von bis zu 1 Million Menschen. Diese Stadt war die schönste Stadt des französischen Kolonial-Asiens.
Phnom Penh ist die größte Stadt des Landes, nachdem es geht: – Angkor
– Sihanoukville
– Siem Reap.

Kambodscha – Ferien und Touren

Das Königreich Kambodscha hat in den letzten Jahren die touristische Infrastruktur sehr schnell ausgebaut. Das Land ist aus einem jahrzehntelangen Krieg und Isolation hervorgegangen und das moderne Kambodscha wird heute ein zunehmend attraktives Land für Touristen. Das Königreich ist jetzt keine Ergänzung zu den Ausflugsprogrammen von Vietnam und Thailand, sondern hat sich zu einem unabhängigen Touristenziel entwickelt.

Der größte Badeort in Kambodscha ist Sihanoukville, der auf einer Halbinsel im Golf von Thailand liegt. Dieses Resort ist berühmt für seine Sandstrände, die von luxuriösen Palmenhainen umrahmt werden. Das warme Wasser des Golfs von Thailand, weißer Sandstrand, neue moderne Hotels und Strandbungalows ziehen Touristen aus der ganzen Welt an. Das Resort bietet viele gut ausgestattete Strände und eine große Auswahl an Aktivitäten: Schwimmen, Wasserski, Tauchen, Angeln … Die meisten Strände des Resorts befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums. Aber in Sihanoukville gibt es auch fast unbewohnte Plätze für Bewunderer der abgeschiedenen Ruhe.

Resort Battambang ist die zweitgrößte Stadt Kambodschas und ist nicht nur ein Paradies für Erholung, sondern auch für Touristen mit seinen gut erhaltenen Kolonialgebäuden sehr interessant.

Resort Kep war ein beliebter Urlaubsort der französischen Kolonialelite und heute ist es der beliebteste Ferienort der Franzosen. Kep – das ist ein idealer gemütlicher Ort für eine ruhige, komfortable Erholung. Es zieht besondere Stille, unglaubliche natürliche Schönheit und das Beste an allen Küstenkrebsen an.

Siam-Rip ist das Tor zu den einzigartigen Tempeln von Angkor, dem kulturellen und spirituellen Zentrum des Landes. In der Stadt gibt es viele einzigartige Attraktionen, aber auch erstklassige SPA-Salons, modische Hotels und Unterhaltung für jeden Geschmack.

Kambodscha – Sehenswürdigkeiten

Das Königreich Kambodscha ist stolz auf seine einzigartigen, geheimnisvollen und faszinierenden Schönheitsattraktionen, die die Gäste des Landes überraschen und beeindrucken. Samy selbst ist ein prächtiges und berühmtes Monument der alten Kultur – es ist Angkor, das einen einzigen, schönen Komplex von kunstvollen Palästen und Tempeln darstellt. Das Gebiet von Angkor ist 200 Quadratkilometer. an dem mehr als 100 Tempel und Paläste erhalten sind. Angkor steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO.

Gäste des Landes, kein Zweifel. Es wird sehr interessant sein, die Stadt Roluos zu besuchen, in der die Hauptstadt von König Jayavarman II. war. Alle Tempel in der Stadt wurden am Ende des IX Jahrhunderts gebaut. In der Stadt und bis heute gibt es ein funktionierendes buddhistisches Kloster.

Unglaubliche Eindrücke werden Touristen den Stolz von Kambodscha, seiner Hauptstadt Phnom Penh, die im XIV Jahrhundert gegründet wurde und ist ein wichtiger Hafen. Unter den vielen Kulturdenkmälern der Stadt sind die berühmtesten
– das Kloster von Phnom Penh;
– berühmt für die ganze Welt “Silberpagode”;
– ein luxuriöser Komplex des Königspalastes.

Die Reise in das mysteriöse kambodschanische Königreich ist eine Gelegenheit, den besonderen Charme dieses Landes zu spüren, sich mit den Proben der großartigen, brillanten Kunst der Khmer-Zivilisation vertraut zu machen und natürlich die Gelegenheit, sich in der exotischen Welt hervorragend auszuruhen.

Kambodscha – Wetter (Klima)

Die Temperatur in Kambodscha fällt sehr selten unter + 25C. Selbst in der Regenzeit (Juni – Oktober) liegt die Durchschnittstemperatur zwischen +27 und +35. Die günstigste Zeit für Touristen ist November – Februar, die Durchschnittstemperatur in diesem Zeitraum ist von +20 bis +27 und fast immer sonnig. Die heißeste Zeit im Land ist März – Mai, die durchschnittliche Temperatur in diesem Zeitraum ist von 29 bis 39.

Das Wetter in Kambodscha jetzt:

Kambodscha - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, KarteKambodscha - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Kambodscha – Küche

Nationale kambodschanische Küche besteht hauptsächlich aus Reis, Fleisch, Fisch, Gemüse und Gemüse. Kambodscha bereitet eine große Vielfalt an traditionellen Gerichten zu, aber der Hauptort in der Küche des Landes sind Suppen, die am offenen Feuer aus verschiedenen Arten von Fleisch und Meeresfrüchten zubereitet werden. Im Menü der nationalen Küche gibt es immer eine Vielzahl von eingelegten und sauren Gemüse sowie geräucherte Produkte (Fisch und Fleisch).

Die kambodschanische Küche ist eher würzig und würzig mit einem süßlichen Geschmack. Besonderes Augenmerk wird auf die Vielfalt der Saucen gelegt.

Süße Desserts sind sehr beliebt auf dem Land. Es ist zu beachten, dass in der Küche Kambodschas Produkte wie Frösche, Insekten, Spinnen, Schildkröten und Schlangen oft als Zutaten verwendet werden.

Von Getränken nach Kambodscha werden frisch gepresster Bambussaft und grüner Tee sowie Bier bevorzugt. Es sollte bemerkt werden, dass das Land eine ausgezeichnete Bierindustrie hat.

Kambodscha – interessante Fakten

– Das Königreich Kambodscha darf nicht in Araber und Türken einreisen.
– Der Name Kambodscha ist nur in Russland und einigen anderen Ländern, und
In der Welt heißt das Land – Kampuchea.
– In Kambodscha gibt es keine Kinderheime.
– Bildung im Königreich ist nicht obligatorisch.
– Fast alle Hotels des Landes sind der höchste Service und Luxus.
– Es ist interessant, dass im Land das Steuerkennzeichen nur drei Seiten umfasst.
– Das Königreich Kambodscha ist ein beliebter Urlaubsort für die Franzosen.

Kambodscha – Visum

Für eine Reise nach Kambodscha ist ein Visum erforderlich: – Touristen oder Transit.
Um ein Touristenvisum für das Königreich Kambodscha zu erhalten, ist ein Standardpaket von Dokumenten erforderlich. Der Zeitraum für die Prüfung eines Antrags beträgt in der Regel einen Tag, ein Touristenvisum wird für 30 Tage ausgestellt, die Kosten betragen 20 US-Dollar.

Kambodscha – Botschaft

Die Botschaft des Königreichs Kambodscha in Moskau befindet sich
auf der Straße. Starokonoshenny die Spur 16
Telefon: 637-47-36

Karte von Kambodscha

Kambodscha - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Loading...