Kanada – Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Kanada - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Kanada – ein Staat, der ein bedeutendes Territorium von Nordamerika besetzt. Dieses Land liegt in Bezug auf die Größe des Territoriums an zweiter Stelle in der Welt. Es wird vom pazifischen, atlantischen und arktischen Ozean gespült. Südliche Grenzen Kanada teilt mit den USA, dem Nordosten – mit Dänemark, dem Osten – mit Frankreich. Die Grenze zwischen den USA und Kanada ist die längste gemeinsame Grenze der Welt.

In Kanada leben etwa 34 Millionen Menschen. Archäologische Ausgrabungen zeigen, dass auf dem Land schon 26,5 tausend Jahre gelebt wurde. Bluffish und Old Crow Flats sind die ältesten archäologischen Stätten des Landes.

Indigene Völker sind Inder, heute machen sie ungefähr 500 Tausend Menschen. Kanada ist ein Land mit unterschiedlicher ethnischer Zusammensetzung. Nach den neuesten Daten wird es von 43 Völkergruppen bewohnt. Kanadier sind die bedeutendsten von ihnen – etwa 31%. Weiterhin gibt es britische – 20%, Französisch – 15%, Schotten – 14,5%, Irish – 13% der Deutschen – 9,7%, Italiener – 4,4%, Chinesisch – 4%, Inder – 3,8%, Ukrainer – 3,7%, Holländer – 3,2%, Polen – 3%, Austronesier – 3%, Russen – 1,5%.

Kanada wird als Einwanderungsland bezeichnet. Der Hauptanstieg der Bevölkerung ist auf Einwanderer aus anderen Ländern der Welt zurückzuführen, die über die ausgezeichneten Bedingungen für ein entspanntes Familienleben, das in Kanada geschaffen wurde, Bescheid wissen. Es gibt keine Rassenkonflikte, hier arbeiten Menschen verschiedener Nationalitäten und Religionen perfekt zusammen.

In Kanada wurde eine konstitutionelle Monarchie eingerichtet, während das Parlament ebenfalls tätig ist. Das Land ist zweisprachig, Amtssprachen sind Französisch und Englisch. Eine gebildete Person, die eine ernste Position im Staat einnimmt, spricht in beiden Sprachen fließend. Traditionell werden sogar die Berichte im Parlament teilweise auf Englisch, teilweise auf Französisch gelesen.

Angesichts der besonderen Vielfalt ist auch die religiöse Zusammensetzung heterogen. Christen halten sich für 77% der kanadischen Bevölkerung, 17% für Atheisten, die übrigen Bewohner des Landes sind Vertreter verschiedener Glaubensrichtungen.

Die Landeswährung ist der kanadische Dollar.

Kanada – die Hauptstadt und die großen Städte

Die Hauptstadt von Kanada ist die Stadt Ottawa mit einer Bevölkerung von 875.000 Menschen. Es befindet sich am Ufer des gleichnamigen Flusses. In Bezug auf den Lebensstandard rangiert Ottawa auf Platz 6 der Welt. Es wird vom Rat geleitet, der vom Bürgermeister geleitet wird.

Die Stadt wurde Mitte des 19. Jahrhunderts zur Metropole, als sich die einzelnen Einheiten zu einem einzigen Staat verschmolzen.

Ottawa ist durch eine große Anzahl von Grünflächen und Wasser geprägt. Straßen in der Stadt sind gestaffelt. Wohnhäuser sind meist kleine Geschosse. Ottawa ist von der Vorstadtzone durch das Grüne Band (Wälder und Ackerland) getrennt.

Andere wichtige Städte in Kanada sind Toronto, Vancouver, Montreal und Calgary.

Kanada – Urlaub und Touren

Kanada ist seit langem ein attraktives Reiseziel. Ein Land von enormer Länge und jahrhundertealter Geschichte hat in seiner Gegend eine unglaubliche Anzahl von Monumenten der alten und modernen Kultur konzentriert. In Kanada gehen sie zum Wandern, Bus, Wasser, Luft Ausflüge.

Wenn Sie entlang des Sankt-Lorenz-Stroms in der Provinz Quebec reisen, können Sie etwas über das französische Erbe erfahren, das die Städte Montreal und Quebec mit besonderer Beklemmung erhalten. Und diejenigen Touristen, die Neufundland oder Labrador besuchen wollen, werden in der Lage sein, die Geschichte der alten Wikinger kennenzulernen.

Fans von Ökotourismus Kanada eröffnen eine Vielzahl von Gebieten mit unglaublicher Schönheitslandschaft. Aufgrund seiner langen Länge hat das Land Naturzonen, die sich durch Flora, Fauna und Oberflächenbeschaffenheit voneinander unterscheiden. In Kanada entstanden rund 40 Parkanlagen, viele Schutzgebiete. Die bekanntesten sind die Parks in den Rocky Mountains. Hier kann man nicht nur nachdenken, sondern auch angeln, bergsteigen, Rad fahren, auf schnellen Flüssen schwimmen.

Die Provinzen Kanadas, die sich in den Küstengebieten befinden, haben die Möglichkeit, Touristen die Schönheit der Ozeane zu demonstrieren. Wassertouren werden organisiert, um das Leben der Vögel und des großen Meereslebens unter ihren natürlichen Bedingungen zu überwachen. Es ist am besten, Wale und Robben im Sankt-Lorenz-Golf zu beobachten.

Besonders beliebt in den letzten Jahren sind die Beobachtungen von treibenden Eisbergen. Die Beaufortsee und der Atlantik bieten diese Möglichkeit. Interessant sind auch Beobachtungen der Nordlichter. Es wird am häufigsten in Watson Lake gesehen.

Traditionelle Strandurlaube sind in den südlichen Teilen des Landes üblich. Die besten Strände befinden sich in Nova Scotia und New Brunswick.

Tauchen und Skifahren sind die Arten aktiver Freizeit, die viele Touristen genießen, in Kanada sind sie in vielen Provinzen und Städten verfügbar.

Unglaubliche Popularität genießt der Tourismus mit dem Ziel, Einkäufe zu tätigen. West Edmonton ist eines der berühmtesten Einkaufszentren der Welt. Es gibt etwa 800 Geschäfte, drei Dutzend Kinos, mehr als 100 Restaurants und ein Casino und viele unterhaltsame Clubs.

Kanada – Sehenswürdigkeiten

Quebec hat eine Liste von Attraktionen, auf die Touristen normalerweise achten. Darunter das Kap Diamant, umgeben von Festungsmauern aus dem 17. Jahrhundert, die von den Briten im 19. Jahrhundert erbaute Zitadelle, das Gebäude der Nationalversammlung, das Chateau-Frontignac-Hotel und andere.

In der Jacques-Cartier-Straße gibt es einen Nationalpark, genannt Mingan Archipel. Höhlen, Grotten, Felsen und Brücken wurden von der Natur selbst oder besser von der Kraft des Wassers geschaffen. In den Höhlen gibt es herrliche Ausblicke: phantastische Formationen aus den Überresten der alten Bewohner der Meerestiefen.

Die erste Straße Kanadas hieß Royal Road. Es wurde geschaffen, um Pferdekutschen zu fahren. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts verband diese Straße die wichtigsten Provinzstädte – Montreal und Quebec.

In Kanadas größter Provinz (in Bezug auf die Bevölkerung) – Toronto, gehören zu den wichtigsten Attraktionen – das Tal der Großen Seen, Wolkenkratzer – Turm CN Tower, Kunstgalerie, Königlichen Museum. In dieser Gegend befinden sich auch die berühmten Niagarafälle.

In der Hauptstadt von Kanada – Ottawa, ist der Hauptteil der Stadt als Parliament Hill anerkannt. Es gibt einen ganzen Komplex von Häusern im Stil der “Gotik”. Das Baujahr ist 1922, und der Turm der Welt ist der zentrale Teil der Komposition.

Kanada – Wetter (Klima)

Jede Region Kanadas zeichnet sich durch ihr eigenes Klima aus. Dies liegt an der großen Länge des Landes von Nord nach Süd und von West nach Ost.

Der Winter kann ziemlich streng sein, die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt manchmal -15 Grad. Temperaturaufzeichnungen in Kanada sind nicht ungewöhnlich. So gab es Jahre, als die Säule des Thermometers auf -45 Grad fiel! Und gleichzeitig wehen die eisigen, durchdringenden Winde.

Die niedrigste Temperatur im Winter wurde im Yukon (-63 Grad) registriert. Darüber hinaus erreicht die Höhe der Schneedecke in einigen Bereichen 3-4 Meter Höhe!

Aber es gibt Gebiete mit gemäßigtem Klima, wo sowohl Winter als auch Sommer weich genug sind, ohne plötzliche Temperaturschwankungen. Zum Beispiel die Küste von British Columbia.

Das Wetter in Kanada jetzt:

Kanada - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, KarteKanada - Erholung, Sehenswürdigkeiten, Wetter, Küche, Touren, Foto, Karte

Kanada – Küche

Die Küche Kanadas entstand unter dem Einfluss englischer und amerikanischer Traditionen. Und nur in Quebec wird von Rezepten französischer Herkunft dominiert. Und in Nova Scotia wurden sowohl britische als auch norwegische Gerichte verteilt.

Multinationale Zusammensetzung ist die Hauptquelle für kulturelle Vermischung. Und die Küche ist keine Ausnahme. Chinesische, russische, griechische und ukrainische Leckereien werden als Nationalgerichte zubereitet. Und sogar das “Fast Food”, das aus Amerika kam, etablierte sich unter den Fastfood-Restaurants in Kanada fest.

Ein typisches kanadisches Essen ist ein saftiges Steak. Es ist aus Fisch oder Fleisch hergestellt.

Alles was mit Fleisch zu tun hat, ist in Kanada eine Prämie. Langets, Roastbeef, Steaks sind überall vorbereitet. Und “Filet-Brochette” gilt als das Hauptgericht. Das ist Speck, der wiederum mit Champignons und Zwiebeln am Spieß aufgereiht wird. Es ist am Spieß gebraten.

Gemüsesuppe ist das traditionelle erste Gericht in diesem Land. Meistens ist es mit Blumenkohl und Tomaten vorbereitet. Auch Kanadier mögen Suppe mit Gemüse, Nudeln und Croutons.

Meeresfrüchte und Fisch sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Speisekarte.

Aber der Höhepunkt des Kochens in Kanada war der berühmte Ahornsirup. Es wird aus dem Frühlingssaft des kanadischen Ahorns gebraut. Der Saft wird zu einem dicken Zustand gekocht, und keine zusätzliche Zutat wird verwendet. Um einen Liter Sirup zu machen, müssen Sie 40 Liter Saft nehmen.

Kanada – interessante Fakten

In Kanada die Königliche Berittene Polizei. In den gewöhnlichen Menschen wird es “rote Uniformen” genannt, weil die Form dieser Angestellten in dieser Farbe gemalt wird.

Dies ist die einzige Struktur auf der Welt, die solche Funktionen ausführt. In einigen Provinzen hat die Pferdepolizei nicht alle Befugnisse, da ihre eigenen Polizeibehörden hier tätig sind.

Die berittene Polizei wurde während des “Goldrausches” bekannt. Hollywood hat die Rolle dieses Services etwas verschönert und übertrieben. Bis heute ist die Pferdepolizei der Hauptwächter des kanadischen Rechts.

Kanada – Visa-Verarbeitung

Um nach Kanada einzureisen, benötigen Sie ein Visum. Es wird durch die Botschaft des Landes oder durch eine akkreditierte Organisation durchgeführt.

Benötigte Dokumente:
• Reisepass,
• Farbe oder Schwarz-Weiß-Fotos,
• Anmeldeformular in Französisch oder Englisch,
• Beschreibung der Route,
• Informationen über die Verfügbarkeit der erforderlichen Währung,
• Informationen vom Arbeitsplatz, Studium.

Kanada – Botschaft

In Moskau befindet sich die Botschaft von Kanada auf Starokonyushenny Lane, Haus 23. Telefon: 925-60-00.

Loading...