Wir behandeln unsere Gäste und hausgemachten Schnitzel aus der Schweineleber. Jede Garnierung ist gut für Schnitzel aus der Schweineleber: die besten Rezepte

Wir behandeln unsere Gäste und hausgemachten Schnitzel aus der Schweineleber. Jede Garnierung ist gut für Schnitzel aus der Schweineleber: die besten Rezepte

Nebenprodukte, zu denen die Leber gehört, werden bei der Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Pechenka ist vielleicht am populärsten. Trotz der Tatsache, dass es normalerweise weicher als Fleisch ist, wird es auch zum Kochen von Schnitzeln verwendet.

Sehr kleine Probleme und Schnitzel werden völlig luftig erhalten. Dieses Gericht ist perfekt, wenn Ihre Familie mit klassischen Gerichten gelangweilt ist.

Außerdem, wenn Sie aus irgendeinem Grund eine gefrorene Leber haben, dann ist das beste Rezept nicht zu komponieren. Garantiertes Gericht wird nicht hart, und die Saftigkeit kann angepasst werden.

Schnitzel aus Schweineleber – allgemeine Prinzipien der Zubereitung

• Koteletts aus Schweineleber zuzubereiten ist gar nicht so schwierig, sondern eher einfach.

• Solche Koteletts werden auf einer Platte in einer dickwandigen Bratpfanne gebraten. Geeignet sind auch Pfannen mit Antihaftbeschichtung.

• Sie können Kekse im Ofen oder Dampf backen. Aber bevor der Dampf verarbeitet wird, werden sie noch gebraten.

• Schweineleber ist ein sehr spezifisches Produkt. Beim Braten oder Kochen behält es etwas Geruch und wenig Bitterkeit. In Schnitzeln sind solche Fehler praktisch nicht zu spüren.

• Für Leberkoteletts ist es am besten, eine frische oder gekühlte Leber zu nehmen. Seine Farbe sollte nicht zu dunkel oder umgekehrt zu hell sein.

• Die Leber wird gemahlen für Hackfleisch oder einen Mixer. Die Größe des Grills im Fleischwolf ist nicht besonders wichtig.

• Vor dem Mahlen wird die Leber gut gewaschen, notwendigerweise in mehreren Gewässern. Gute Trocknung. Der Film, der die Leberoberfläche bedeckt, muss abgeschnitten werden. Schneiden Sie auch die groben Kanäle und die übrigen Gefäße in der Leber.

• Nach dem Mahlen erhalten Sie eine flüssige Lebermasse. Um es zu verdicken, wird normalerweise Grieß, Weizen oder Maismehl hinzugefügt.

• Es wird oft auch als Verdickungsmittel verwendet, um Stärke oder Getreide (Buchweizen oder Reis) zu verwenden. Die zugesetzten Getreideprodukte müssen bis zur vollständigen Zubereitung gekocht werden.

• Schnitzel aus der Leber sind leicht trocken und dunkel. Um Saftigkeit und eine angenehmere Farbe zu verleihen, wird Gemüse zur Lebermasse hinzugefügt. Setzen Sie sie in eine rohe Form oder leicht passer in Fett.

• Die flüssige Schnitzelmasse zum Braten wird auf einer Pfanne mit einem Löffel ausgebreitet, der jedes Mal in Wasser getaucht wird. Die Leber Hackfleisch mit dem Zusatz von Getreide wird von Hand gebildet.

• Schweineleber Schnitzel sind gut, sowohl heiß als auch kalt. Sie können mit allen Beilagen serviert werden. Leberkoteletts mit Zusatz von Getreide werden mit saurer Sahne oder Gemüse serviert.

Schnitzel aus Schweineleber – “Lepyoshechki”

Zutaten:

• 600 Gramm schweinegekühlte Leber;

• kleine Birnengröße;

• eine mittlere Karotte;

• drei kleine Kartoffelknollen;

• Tafelsalz, gemahlene Muskatnuss und klein-pochierter Pfeffer – nach Geschmack;

• Weizenmehl.

Art der Zubereitung:

1. Drücken Sie vorsichtig Ihre Hände, spülen Sie die Leber unter dem Wasserhahn. Gut trocknen lassen und die harten Kerne und den Film abziehen, der den Ofen bedeckt. Übergeben Sie es mit Zwiebeln, rohen Kartoffeln und Karotten durch einen Fleischwolf.

2. Haften Sie leicht, nach Ihrem Geschmack, gießen Sie den Pfeffer. Fügen Sie sehr wenig (ein wenig Prise) Muskat hinzu und rühren Sie die Schnitzelmasse gut um.

3. Für die Dichte das Mehl hinzufügen. Es wird so viel wie erforderlich gegossen und erreicht die Konsistenz von dicker saurer Sahne.

4. Tauchen Sie den Dessertlöffel in das Wasser. Wecke sie mit Schnitzelmasse und lege sie in die Pfanne. Koteletts formen, jedes Mal den Löffel ins Wasser legen.

5. Braten Sie die Leberpastetchen unter dem Deckel, nicht mehr als eine Minute auf jeder Seite.

Schweineleberkoteletts mit Pilzen

Zutaten:

• Schweineleber – 450 Gramm;

• 150-200 Gramm frische Champignons;

• 1 Ei;

• 1 Zwiebel Zwiebel;

• mittlere Karotte;

• eine Prise schwarzer Pfeffer;

• Esslöffel Manga.

Art der Zubereitung:

1. Die Zwiebel fein hacken, Karotten – groß reiben.

2. Waschen und reinigen Sie die Pilze aus dem Schlamm. Die Pilze in sehr kleine Würfel schneiden und in einer erhitzten Bratpfanne braten. Fry auf maximale Hitze, bis die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist.

3. In den leicht gerösteten Champignons das zerkleinerte Gemüse hinzufügen und unter Rühren 4 Minuten kochen lassen.

4. Schleifen Sie den Mixer oder drehen Sie die abgekratzte Leber auf dem Fleischwolf. Fügen Sie Grieß, Salz, Eier hinzu. Berichte die mit Gemüse gebratenen Pilze. Pfeffer und, nach dem Rühren alle Zutaten gut, lassen Sie für zehn Minuten stehen.

5. Leberbällchen mit Pilzen sollten in heißem Pflanzenfett gebraten werden, bis sie gar sind. Bis sie auf allen Seiten rosig werden.

Schweineleberkoteletts mit Hackfleisch

Zutaten:

• 300 gr. Schweineleber;

• ein Glas Maismehl;

• 200 gr. Schweinefleisch ist kein flüssiges Hackfleisch;

• ein rohes Ei;

• Zwiebelkopf;

• eine kleine Scheibe Knoblauch.

Art der Zubereitung:

1. Drehen Sie die Leber und das Hackfleisch in einem Fleischwolf zusammen. Gib das Ei und einen Esslöffel Mehl hinein. Rühre die Masse glatt.

2. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu. Melde die gehackten Zwiebeln. Pfeffer, hinzufügen und nochmals gut umrühren.

3. Geben Sie in einem Esslöffel eine kleine Füllung ein. Gib es in eine Schüssel Maismehl. Von allen Seiten abrollen und in heißem Pflanzenfett anbraten.

4. Servieren Sie die Leberkoteletts selbst oder mit einer Garnitur.

“Hausgemachte Schnitzel” aus Schweineleber mit Soße

Zutaten:

• 400 gr. frische Leber (Schwein);

• 100 gr. Brüste;

• 3 Tabelle. Löffel “Herkules” (Haferflocken);

• große Zwiebel;

• 100 ml Milch;

• Tomatensauce oder Ketchup – 2 EL. l.;

• 50 gr. 15% saure Sahne;

• Pfeffer mit Erbsen – 4 Stück.

• Tisch. ein Löffel natürliche Butter;

• ein Blatt eines Laurushka.

Art der Zubereitung:

1. Die Herkulesflocken mit Milch schuppen und 20 Minuten stehen lassen.

2. Schneiden Sie vorsichtig die oberste Folie von der Leber ab. In kleine Stücke schneiden. Schneiden Sie die Kanäle und mischen Sie mit einem Mixer. Optional – schleifen Sie auf dem kleinsten Rost durch einen Fleischwolf.

3. Brust (Sie können frisches Fett nehmen) hacken Sie es auf die gleiche Weise.

4. Drücken Sie die Milch mit Haferflocken aus. Drücken Sie die Reste seiner Hände zusammen und verschieben Sie die Flocken in Hackfleisch.

5. Fügen Sie das feine Tafelsalz hinzu. Nach Geschmack mit schwarzem Pfeffer pfeffern und gut mit einem Löffel umrühren.

6. Erhitzen Sie das Mageröl auf einer dickwandigen Bratpfanne. Spoon es in das Leber Hackfleisch und braten Sie schnell die Schnitzel. Gießen Sie nicht viel Öl. Salo beim Braten schmilzt und gibt sein Fett.

7. Gebackene Bratlinge zum Löschen in einen kleinen Topf geben.

8. Butter in der Pfanne schmelzen lassen. Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und anbraten. Nicht trocknen, braten bis hellbraun (goldene Farbe).

9. Die saure Sahne in einem Glas Wasser auflösen und zu der Zwiebel geben. Setzen Sie ein Bajonett mit Gewürzen, Salz und kochen.

10. Die Soße in einen Behälter mit Koteletts geben und 15 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen.

11. Fünf Minuten vor der Bereitschaft, melden Sie sich zum Soßenketchup.

12. Fertige Koteletts vor dem Servieren, einweichen für etwa zehn Minuten. Für eine Garnitur servieren Sie üppige Kartoffelbrei oder gekochten Reis.

Herzhafte Schnitzel aus Schweineleber mit Buchweizen

Zutaten:

• Gekühlte Schweineleber – 550 Gramm;

• 140 gr. Buchweizengrütze;

• Zwiebel;

• 1 rohes Ei;

• 2 Tische. Esslöffel Weizenmehl.

Art der Zubereitung:

1. Spülen Sie die Leberstücke und spülen Sie mit viel Wasser, auf ein Handtuch legen. Lassen Sie Wasser abtropfen und klopfen Sie das Gewebe mit dem Rest davon.

2. Ziehen Sie die Leber vom Film und den groben sehnigen Kanälen ab. In Stücke schneiden und mit einem Mixer oder Fleischwolf mahlen.

3. Reis den Buchweizen und gründlich spülen. Gießen Sie den Rumpf mit Wasser, fügen Sie ein wenig Salz hinzu und kochen Sie, bis Sie fertig sind.

4. Vor dem Licht Rouge Zwiebeln in magerem Öl braten. Verbinden Sie es mit leicht gekühltem Buchweizen.

5. Salz nach Geschmack hinzufügen, können Sie etwas pfeffern. Zerbrich das Ei in Hackfleisch, berichte das Mehl und knete gut.

6. Erwärmen Sie das Pflanzenfett bei mittlerer Hitze in einer Pfanne. Spoon in die Butter Teile der Brote, und braten sie auf beiden Seiten, bis sie fertig sind.

7. Servieren Sie diese Schnitzel mit saurer Sahne. Garnitur Schnitzel können Kartoffelbrei oder frisches Gemüse sein.

Diät Schnitzel aus Schweineleber (gebacken)

Zutaten:

• 350 gr. Schweineleber;

• vier Esslöffel Reis;

• das Ei;

• 60 gr. frisches Fett;

• eine kleine Zwiebel;

• cremige ungesalzene Butter – 1 EL. l.;

• 200 gr. fettarme saure Sahne.

Art der Zubereitung:

1. Wählen Sie aus dem Reisgetreide Abfall und beschädigte Körner. In einem Sieb mit Wasserstrahl gut abspülen oder in mehreren Wasser spülen. Gießen Sie eine große Menge Wasser und kochen Sie, bis gekocht. In ein Sieb geben und gut abspülen. Debatte, indem Sie den Reis in einem Sieb lassen.

2. Das frische Schmalz fein hacken. Die Stücke in eine Bratpfanne geben und das Fett gut erhitzen, Grieben darauflegen. Die Zwiebel fein schneiden und in diesem Fett braten, bis es klar ist.

3. Waschen Sie die Leber, wischen Sie sie trocken und hacken Sie den Fleischwolf. Es wird besser sein, wenn es das größte Gitter auf ihm hat.

4. Verbinde den gekochten Reis mit dem Leberhackfleisch. Fügen Sie die geretteten Zwiebeln und Salz hinzu. Gib das lose Ei ein. Mischen Sie die Masse sanft, bis sie glatt und sauber im Kühlschrank ist.

5. Nach 20 Minuten mit angefeuchteten Händen kleine Hackfleischbällchen formen.

6. Fetten Sie das Tablett oder die Form mit etwas Fett. Setzen Sie die Schnitzel und leicht beträufeln sie mit geschmolzener Butter.

7. Backen Sie diätetische Schnitzel aus der Schweineleber im Ofen für eine Viertelstunde bei 180 Grad.

8. Servieren Sie die gebackenen Schnitzel, bewässert sie mit fettarmer saurer Sahne zu einer Garnierung von Gemüse oder als ein unabhängiges Gericht.

Schnitzel aus Schweineleber in einem Doppelkessel

Zutaten:

• ein halbes Kilo Schweineleber;

• zwei kleine Glühbirnen;

• zwei rohe Eier;

• frisches Fett – 150 g;

• 2 EL. l. trockene Stärke (Kartoffel);

• ein unvollständiges Glas Mehl.

Art der Zubereitung:

1. Spülen Sie die Leber in mehreren Gewässern. Gut trocknen und schälen von den Adern. Den Mixer zerstoßen oder in einem Fleischwolf mit einem großen Rost mischen.

2. Zerkleinere das Ei mit einer Gabel und gieße es in die Schnitzelmasse. Fügen Sie Mehl, Stärke hinzu. Würze es, um etwas zu schmecken und etwas Salz zu geben. Rühren bis zur Homogenität. Als Ergebnis wird eine Masse mit einer Konsistenz ähnlich dem Pfannkuchen-Test erscheinen.

3. Erwärmen Sie das Pflanzenfett in einer Pfanne. Er sollte nur gut warm werden, aber nicht glühend werden. Gießen Sie das Hackfleisch mit kleinen Kuchen in Butter und braten Sie für eine Minute auf jeder Seite.

4. Legen Sie die Leberkoteletts nach dem Braten in einen Dampfgarer und kochen Sie 20 Minuten lang.

Schnitzel aus Schweineleber – Tricks und nützliche Tipps

• Wenn Leberstücke vorher leicht mit Milch getränkt sind, werden die Schnitzel zart sein. Auch die Leber kann in Wasser eingeweicht werden.

• Schweineleberkoteletts sollten sehr schnell gebraten werden. Maximal 1-2 Minuten pro Seite, sonst sind sie trocken.

• Wenn dieselben Koteletts frittiert werden, stehlen Sie sie ein wenig in einem doppelten Kessel. Sie werden weicher und saftiger.

• Öl in einer Pfanne aufwärmen. Bei unzureichend erhitztem Fett diffundiert die flüssige Lebermasse.

• Wenn Sie Koteletts aus der Schweineleber als eigenständiges Gericht servieren, braten Sie die Zwiebeln zu einer bernsteinfarbenen Farbe im Fett und legen Sie sie auf die Pasteten. Sie werden das Aroma von gebratenen Zwiebeln gut aufnehmen, und das Gericht wird auf eine neue Art und Weise spielen.

Loading...